Keine Angst vor Video – Community Building mit Bewegtbild

7.-9.6.2021

Journalisten arbeiten immer enger mit ihren Lesern, Zuschauern, Usern zusammen. Nutzer werden nach Themenvorschlägen gefragt und in Recherchevorhaben eingebunden. User Generated Content hat sich zu einer interessanten Quelle entwickelt. Dabei nimmt Video als Plattform für Audience Engagement noch keine so große Rolle ein; anders als Text, Foto oder Themenvorschlag. Der Workshop besteht aus Impulsen von Fachleuten, Best Practices und der Möglichkeit für die Teilnehmer, gemeinsam eigene Konzepte zu erarbeiten. 

 

Schwerpunkte

  • Partizipativer/dialogorientier Journalismus
  • Community-Management
  • User Generated Content verifizieren
  • Werkstattgespräche zu Praxisprojekten
  • Projektarbeit: Community-Journalismus mit Video

 

Weitere Experten:

Alexander Drößler, Manager Digitale Transformation, Nordkurier

Prof. Dr. Andres Hepp, Universität Bremen, molo.news

Björn Staschen, Head of NextNewsLab, NDR

Andreas Greuel, Leiter Verifizierung, RTL NEWS

Christina Calaminus, Social Media Journalistin, ARD aktuell

 

Das Webinar wird gefördert vom Journalismus Lab der Landesanstalt für Medien NRW. Zielgruppe sind feste und freie Journalisten aller Medien (Zeitung, Online, Lokal-TV, Lokal-Funk, Blog), die in Nordrhein-Westfalen arbeiten. Videojournalistische Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Das Webinar erarbeitet auch grundlegen Aspekte von Audience Engagement.

 

Seminarleitung

Astrid Csuraji und Jakob Vicari, tactile.news und dialogger

Teilnahmegebühr

180,- zzgl. MwSt.

Teilnehmeranzahl

15
PROGRAMM ÜBERSICHT ALLE WORKSHOPS


SEMINAR ANMELDUNG

**nur für Mitarbeiter der Mediengruppe
RECHNUNGSADRESSE
*Pflichtfelder